Mechthild von Magdeburg und ein mysteriöser Hashtag

Mechthild von Magdeburg und ein mysteriöser Hashtag

Die Begine und Mystikerin hat schweres Textmaterial hinterlassen. Jetzt nähere ich mich ihr mit Hilfe des Hastags #keul

  1. Keul ist natürlich nicht immer zielführend und ich weiß nicht mal, was es bedeutet.
  2. Lüneburg, Glockenhaus: Gott und Lust, Liebeslyrik und Mystik. Mit Hildegund #Keul. Bin gespannt!
  3. #keul Bei Deutschen Verhältnis von beten zu küssen ausgewogen: jeweils Ca. 2 Wochen/Leben (laut Geo)
  4. #keul Gemeinsame Wurzel von Liebe und Mystik: was mir heilig ist.
  5. Mechthild v Magdeburg: Gott durchküsst die Seele. #keul
  6. #keul Mechthild v Magdeburg war geprägt von Leben auf Burg mit Wohlstand, Stadt mit Armut und Klosterleben. Daraus Minnelyrik entstanden.
  7. #keul Das Feuerherz der Mystik: sich nicht berauben, runtermachen zu lassen von dem was fehlt. Mechthild v M
  8. #keul Gerade in Ohnmachtserfahrung Sehnsucht nach Einheitserfahrung, Union mystica
  9. #keul Mystikerin durchlebt alle menschenmöglichen Gefühle in tiefster Intensität während des Gebets. Bis an Grenze des Todes. Pure Gegenwart
  10. #keul Liebe will sich verschwenden. Das Verschwenderische ist bei Empfang des kleinen Brotstückchens Eucharistie nicht wirklich spürbar …
  11. #keul Mechthild: Ringen mit Sprache: „Hier versagt mir mein deutsch und Latein kann ich nicht.“ Worte finden für Unsagbares.

Read next page

Did you find this story interesting? Be the first to
or comment.

Liked!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s