Ich bin für ein (nicht-Ehegatten)-Splitting 2.0

Tante Gertruds Anmerkung :

Splitting liest sich komisch und „Senkung der Arbeitsmoral“ klingt gefährlich. Aber wenn man Enkel nach dem Abi heiraten will, obwohl er noch gar keine Frau kennt, mit der er zusammenleben möchte, finde ich das auch bedenklich. Früher hatte man Mann die Erziehungsberechtigung. Heute könnte ich selbst über mein Konto entscheiden. Die Dinge verändern sich und vielleicht würde ich auch solche Wörter benutzen, wenn ich sie verstehen würde.
„Wir singen zur Senkung der Arbeitsmoral“ ist ein Ohrwurm mit einem lustigen Haken.

Aus Liebe zur Freiheit

LUX_1302_TITEL_130712_01-471x591Die Rosa Luxemburg Stiftung hat gerade unter dem Titel „Luxemburg 2“ eine Zeitschrift – eher ein Buch – veröffentlicht, in dem auch ein Artikel von mir ist, nämlich ein Plädoyer für ein „Ehegattensplitting 2.0“. Er baut eine These aus, die ich schon in einem früheren Blogpost formuliert hatte, nämlich dass das Problem am Ehegattensplitting nicht das „Splitting“, sondern das „Ehegatten“ ist, also nicht die Tatsache, dass es Steuererleichterungen für Lebensgemeinschaften und Kollektive gibt, sondern die Tatsache, dass diese Erleichterungen auf „Ehegatten“ (neuerdings auch homosexuelle) beschränkt sind.

Leider ist der Artikel nicht online verfügbar, aber die ganze Zeitschrift (das Buch) könnte ihr für 10 Euro bestellen, und es enthält auch noch viele andere Texte, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema neue Arbeitsformen, Care und Fürsorge, Feminismus und so weiter beschäftigen.

Zu meinem Artikel gibt es eine Erwiderung von von Katrin Mohr, die ein „Splitting 2.0“ ablehnt, weil es ihrer Ansicht nach…

Ursprünglichen Post anzeigen 277 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s