Wir sind entsetzt über die Judenfeindlichkeit oder „Wir müssen uns fügen.“

Mein Enkel hätte es nicht für mmöglich gehalten. Er dachte bis gestern noch, dass sei Teil seines Geschichtsunterrichtes. Aber dann unterhielten sich welche in der Schange vor der Kasse. Und auch ich war ganz entsetzt. Nun habe ich die Zeiten selber erlebt und weiß, dass es nicht diese Sprüche über Jude sind, die so gefährlich sind, sondern dass man nicht weiß, was man sagen soll. Die meisten Menschen laufen da lang, wo alle laufen. Als die Briten kamen, trafen wir uns am Fluß und warfen unsere Hitlerbilder rein. Ich kann mich gut daran erinnern. Niemand hat sich geschämt. So war es eben. Man muss sich fügen. Aber was passiert, wenn wir uns fügen, haben wir erlebt.

Die Juden haben mal wieder einen Krieg angezettelt, hieß es in der Schlange vor der Kasse. Die Juden haben Geld für Waffen und die Palästinenser sind arm. Wo fängt man da an, fragte mein Enkel hinterher? Muss man denen die britischen Einflüsse im Nahen Osten erklären? Muss man denen die arabische Welt erklären? Wollen die das überhaupt wissen?

Das ist es ja grade: die wollen das gar nicht wissen. Die wollen nur das Formulieren testen. Die wollen klar haben, worein sie sich grad fügen müssen.

Dabei hatten wir in Deutschland geglaubt, dass wir das ganz gut hingekriegt haben mit der Entnazifizieren. Aber das haben wir ja schon mal geglaubt. Und es geht nur ganz selten um Nazis. Es geht immer um dieses Fügen und die Tatsache, dass jemand eine Familie zu ernähren hat und darum wegguckt, damit er nicht auch abgeholt wird.

Mein Enkel hat sich umgedreht und gesagt: „Aber zwischen Juden und dem Staat Israel können Sie schon unterscheiden?“ Höhnisches Gelächter war die Antwort. Jemand sagte: „Das sind doch alles Juden.“ Manchmal kann man die Dummheit um einen herum einfach nicht fassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s